State-administered death is always a greater horror than any other by virtue of the methodical reasoning that precedes it. French philosopher Albert Camus wrote that "capital punishment is the most premeditated of murders". "The United States' concept of justifiable homicide/Executions in criminal law stands on the dividing line between an excuse, justification and an exculpation. In other words, it takes a case that would otherwise have been a murder or another crime representing intentional killing, and either excuses or justifies the individual accused from all criminal liability or treats the accused differently from other intentional killers.

www.DeathRow-USA.com

All Names A - Z

HOME

People Not on Death Row

www.deathrow-texas.com

Fakten zur Todesstrafe(pdf)

Best videos on the theme

Anonym

Books written on Death Row

Contact

Upcoming Executions US
IMPRESSUM and Partner
Conditions on DR AZ, Ohio

Ohio Executionschedule

Visiting Death House  Arizona
Guestbook  First 150 entries..

Death Row NEWS on the message and discussion board!

How to send money to an inmate account or write an e-mail:
An Execution Date set

George Kayer # 77910

Browning
PO Box 3400 - 3G12
Florence, AZ  85132-3400

For a first contact if you like use Jpay.com or  GeorgeKayerAZ@deathrow-usa.com, please leave a postal address for response. Thank you

 

I am George Kayer, author and cartonist....

Thanks

 

 

A Day In My Life

My editor asked me to write an essay based on a day in the life of George Kayer, that would be me. Most people with the astrological sign of Leo (Le., self centered, vanity, artistic) that would also be me, would be able to sit down and write many pages about how they influenced the days events, about the advice they had offered to others, about their sense of style and fashion, about their education and life experiences. A day in the Iife of George Kayer a resident of Arizona's death row since July 1997 hmmm.
Then I thought of a book one of the guys here wrote, its title is simply, "Life on Death Row" by Robert Murry, then I thought about the potential we all have when we don't have to get up in the morning and go to work, come home for 45 minutes and go to a second job just to pay the babysitter. No, I am not female but I was a single parentlfather.
How fortunate am I now to have servants pick up my laundry twice a week, to take out my trash once a day, to offer me food three times a day and pick up my dirty dishes when I'm done, to provide light to see and dark to sleep. Books to read, pen and paper to write, water to bathe, warmth in winter's cold. What is one persons potential when Iife's essentials are provided? Few ever find out, many use the extra time on their hands to complain or share how they are the real victim. Most find escapism in prison just as they did in life, not happy with what they had created for themselves in either prison or the free world. But this essay isn't about most of others it's about me and what fills a day in my life. There are only three items of awareness in a day in my life. They are so simple I am almost reluctant to reveal them, the pride of the Leo influence I suppose. A day in my life; Empty empty, gratitude and happiness.
To many this may sound like some idyllic LSD drug concept, a religious euphoria or some schizoid passivity disorder. lassure you it is not, the psychiatrist would have notified my attorney. Q It is rather the result of doing ones "fulllife review" before death. It is realizing by choice we create our future reality.
Through meditation or prayer we make our choices possible and only by gratitude for what we have, can we make room for the inevitable change.
All is weil, really.

George Kayer Author of Sacred Language Glossary of Earth.
Law of One: Highlights & Commentary (Spring 2007) Lies We Cama Tell and Still Get Into Heaven (Winter 2007)

"A Day In My Life" ©2005 by George Kayer.

This essay is offered as a gift to all. Permission to reprint is hereby granted as long as proper credits are included i.e., (George Kayer author, Sacred Language Glossary ofEarth).  Kayer #77910, Eyman-SMU-2, P.G. Box 3400, Florence, AZ 85232.

NOTE: "Empty empty" is a Buddhist phrase, not amisprint, do not place a comma between the words.

Thank you.

 
George Kayer
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Ich bin George Kayer, Autor und Karikaturzeichner... Danke.

Ein Tag in meinem Leben

Mein Editor bat mich, einen Aufsatz über einen Tag im Leben des George Kayer, das bin ich, zu schreiben. Die meisten Menschen mit dem Sternzeichen Löwe (egozentrisch, eitel, künstlerisch) das passt auch ganz gut zu mir, würden sich nun hinsetzen und viele Seiten darüber schreiben können wie sie das Geschehen des täglichen Lebens beeinflusst haben, über die Ratschläge die sie anderen gegeben haben, über ihren Sinn für Style und Fashion, über ihre Bildung und ihr Lebenserfahrung. Ein Tag im Leben von George Kayer einem Einwohner des Todestrakts in Arizona seit Juli 1997 hmmm.
Dann fiel mir ein Buch ein, das einer der Jungs hier geschrieben hat, der Titel ist ganz einfach “Life on Death Row” von Robert Murray, dann dachte ich über das Potenzial nach das wir haben da wir nicht morgens aufstehen müssen um zur Arbeit zu gehen, für 45 Minuten nach Hause zu kommen um danach zu einem zweiten Job zu fahren nur um den Babysitter bezahlen zu können. Nein, ich bin keine Frau aber ich war ein alleinerziehender Vater.
Wie glücklich ich doch sein kann Bedienstete zu haben die sich zweimal in der Woche um meine Wäsche kümmern, die meinen Müll einmal täglich rausbringen, die mir 3 Mahlzeiten täglich anbieten, mein dreckiges Geschirr einsammeln wenn ich fertig bin, die das Licht an machen damit ich sehen kann und es dunkel machen damit ich schlafen kann. Bücher zum lesen, Stifte und Papier zum schreiben, Wasser zum baden, Wärme wenn es kalt ist im Winter. Was ist das Potenzial einer Person wenn alle lebensnotwendigen Güter zur Verfügung gestellte werden? Wenige finden das jemals heraus, viele nutzen die extra Zeit um sich zu beschweren oder mitzuteilen dass sie das wirkliche Opfer sind. Die meisten fliehen im Gefängnis vor der Wirklichkeit wie sie es auch auch im freien Leben gemacht haben unglücklich mit dem was sie sich selbst im Gefängnis oder in der freien Welt aufgebaut haben. Aber dieser Aufsatz ist ja nicht über die meisten anderen sondern über mich und wie ich einen Tag verbringe. An einem Tag meines Lebens gibt es nur drei Elemente des Bewusstseins. Sie sind so einfach, dass ich sie nur widerwillig offenbare, ich nehme an dass das am Einfluss des stolzen Löwen liegt. Ein Tag in meinem Leben; Empty Empty, Dankbarkeit und Glück.
Für viele hört sich das sicher an wie ein idyllisches LSD Drogen Konzept, eine religiöse Euphorie oder schizoid-passive Störung. Ich versichere Ihnen dass es das nicht ist, der Psychiater hätte meinen Anwalt darüber informiert. Es ist eher das Resultat eines “Komplett-Lebens-Rückblicks” vor dem Tod. Durch unsere Entscheidungen wählen wir selbst wie sich unsere zukünftige Realität gestaltet. Durch Meditation oder Gebete machen wir unsere Entscheidungen möglich und nur durch Dankbarkeit für das was wir haben können wir Platz schaffen für eine unvermeidliche Veränderung.

Alles ist gut, wirklich.

George Kayer # 77910
Browning
PO Box 3400 - 3G12
Florence, AZ 85132-3400

George Kayer Autor von Sacred Language Glossary of Earth.
Law of One: Highlights & Commentary (Spring 2007) Lies We Cama Tell und Still Get Into Heaven (Winter 2007)

"A Day In My Life" ©2005 von George Kayer.

Dieser Aufsatz gilt als Geschenk für alle. Permission to reprint is hereby granted as long as proper credits are included i.e., (George Kayer author, Sacred Language Glossary ofEarth). Kayer #77910, Eyman-SMU-2, P.G. Box 3400, Florence, AZ 85232.
ANMERKUNG: "Empty empty" ist eine Buddhisten Phrase, kein Fehldruck, setzen Sie kein Komma zwischen die Wörter!

Danke.
 
 

" Committed to the Fight for HumanRights"

" Dem Kampf um Menschenrechte gewidmet "

 © 2001-2017 established and maintained by Petra Hädrich-Kabacali, Germany and the textes are unsensored and all rights are stringtly reserved by the Inmates

© Mir liegen die Wünsche zur Veröffentlichung im Original von den Insassen vor und ich bemerke, dass unsere Übersetzungen ins Deutsche (auch die Originalzuschriften und Bilder und Fotos) im Netz kopiert werden. Wir lehnen jede Verantwortung für diese Weiterverwendung ab und der Kopierschutz wird verletzt. 

Bitte beachten Sie zu allen LINKS auf dieser  Seite